Seed Counter elmor C3

 

Offerte anfordern!

Offerte Anfordern

Hier können Sie eine Offerte zu einem unsere Produkte anfordern!


Bitte warten …

Das PC gesteuerte, hoch empfindliche Zählgerät elmor C3 wird bevorzugt bei wissenschaftlichen Zählaufgaben im Laborbereich eingesetzt, so beispielsweise in Universitäten, Forschungsprojekten, Saatgutzüchtung oder bei der Qualitätskontrolle.

Teile, die mit dem Zählgerät elmor C3 verarbeitet werden können, sind zum Beispiel:

  • Staubfeine Pflanzensamen wie Arabidopsis thaliana oder Begonia semperflorens
  • Saatgut von Gemüse oder Zierpflanzen, Getreide
  • Insekten, Puppen, Eier
  • feinmechanische Kleinteile
  • Pharmazeutische Produkte
  • Halbleiterchips etc.

Das Zählgerät elmor C3 wird ausschliesslich über PC gesteuert. Dadurch eröffnen sich neue, bisher unbekannte Möglichkeiten für die stets wachsenden Anforderungen der Kunden. Alle Einstelldaten und Zählresultate werden intern gespeichert und können ausgelesen werden. Dies ist eine wesentliche Voraussetzung für die Qualitätskontrolle und für die Rückverfolgbarkeit von Testresultaten.

Die Teile, die sich mit den Zählgerät elmor C3 zählen lassen, können extrem klein und unregelmässig geformt sein. Dadurch sind sie extrem schwierig manuell handzuhaben. Die Dosierung dieser Teile mittels Waagen ist daher oft sehr heikel, fehlerbehaftet oder gar unmöglich. Das Zählgerät elmor C3 kann hier neue Wege aufzeigen, da sich Kleinteile im Sub-Milligramm Bereich unter Umständen schneller und genauer durch Zählen statt durch Wägen dosierten lassen.

Mittels zusätzlicher Softwaremodule kann das Zählgerät elmor C3 für weitere Aufgaben eingesetzt werden. Momentan sind dies: die direkte 1000 Korn Gewichts Bestimmung (TKG resp. TKM) und die Korngrössenanalyse.

Im Rahmen von Stichprobenprüfungen in Produktionsketten kann der C3 als Testzähler zur Überprüfung der Nennfüllmenge gemäss der schweizerischen Mengenabgabeverordnung (MeAV) oder vergleichbarer Regelwerke eingesetzt werden.

Technische Daten

  • Kugelförmige Teile von 0.1 bis 18 mm Durchmesser werden erfasst
  • Zylindrische Teile bis 20 mm Länge
  • Zählleistung ca. 50’000 Stück pro Stunde bei Kugeln von 2 mm Durchmesser
  • Zählfehler: weniger als 1/1000
  • läuft unter Windows XP/7/8.1
  • ein freier serieller Port (RS232) wird benötigt oder eine USB Schnittstelle

Enthaltene Software

  • Totalisator
  • Vorwahlzähler

Zusätzlich erhältliche Softwaremodule:

  • Direkte Bestimmung der 1000 Kornmasse
  • Korngrössenanalyse

Zubehör zum elmor C3 Zählgerät

Förderschalen und Sortierelemente

Die zu zählenden Teile werden in der Schale eines Vibrationsförderers transportiert und mit einem Sortierelement vereinzelt. Sowohl von der Förderschale wie auch vom Sortierelement können je nach den Eigenschaften des zu zählenden Produktes verschiedene Varianten ausgewählt werden.

A) Standard Förderschale aus eloxiertem Aluminium mit Universal – Sortierelement FS0. FS0 ist für alle Teilgrössen bis 18 mm Durchmesser manuell einstellbar. Nutzvolumen ca. 0.25 Liter. Diese Kombination ist in der Grundausrüstung der elmor C1 enthalten.

B) Spezielle Sortierelemente anstelle des FS0:

  • FS1, manuell verstellbar, optimiert für Getreide, Rohreis, Reis und Produkte mit ähnlicher Form und Grösse
  • FS2: manuell verstellbar, optimiert für Mais, Soja, Erbsen, Bohnen und Produkte mit ähnlicher Form und Grösse
  • FS3: mittels Feinantrieb in Höhe und Breite verstellbar, für sehr flache Samenwie Tomaten oder für flache mechanische Teile mit folgenden Abmessungen: Breite: 0,5 – 10 mm, Höhe: 1 – 8 mm, maximale Länge: 20 mm

C) Spezielle Förderschale mit einer zusätzlichen seitlichen Öffnung für die mechanische Beseitigung von Begleitstoffen, geeignet für Mais, Getreide, Soja, Reis usw. Die Höhe dieser Öffnung kann von 0 bis 5 mm eingestellt werden und ermöglicht es, unerwünschte Begleitstoffe seitlich auszusortieren. Nur geeignet für Teile von mehr als 2 mm Durchmesser. Mit den Sortierelementen FS0, FS1, FS2, FS3 kombinierbar.

D) Um die Bedürfnisse verschiedener Branchen abdecken zu können, lassen sich die Förderschalen auch aus anderen Materialien herstellen. Diese Schalen sind beispielsweise extrem schlagfest oder sie entsprechen den Vorschriften der FDA. Sie können aus Basismaterialien wie Titan, PEEK, Polyamid etc. hergestellt werden.

E) Die Oberflächen der Standard-Aluminium-Schalen können behandelt oder beschichtet werden, um spezifischen Anforderungen zu genügen. Hart-Eloxieren erlaubt erhöhte mechanische Belastungen und ist für den Kontakt mit Lebensmitteln zugelassen. Eine Hart-Nickel Beschichtung ergibt eine hohe Oberflächenhärte und ist FDA zugelassen. Eine Polyurethan (PUR)-Beschichtung ermöglicht den schnellen Transport von schweren mechanischen Teile und verringert Geräusche und Verschleiss. Auch hier kann FDA zugelassenes Material verwendet werden.

F) Förderschale mit unten liegendem Ausgang: Kurze Zykluszeiten sind möglich, da die Samen bereits nach einer sehr kurzen Laufzeit die Schale verlassen können. Speziell für TKG Messungen, wo viele verschiedene Proben in kurzer Zeit verarbeitet werden müssen. Geeignet für Samen, die leicht vereinzelbar sind wie Getreide, Soja, Mais, Raps usw. Die Samen sollten einen Durchmesser von 2 mm oder mehr aufweisen. Volumen: 0,8 Liter, entspricht etwa 2500 Maiskörnern.

1000 Korn Gewicht mit dem elmor C3 direkt bestimmen

Mittels eines zusätzlichen Software Moduls, einer Waage und einem Untergestell kann das Präzisions-Zählgerät elmor C3 für die direkte 1000 Korn Gewichtsbestimmung eingesetzt werden. Sowohl der elmor C3 wie auch die Waage werden mit dem Steuer-PC verbunden. Eine frei wählbare Menge wird ausgezählt und fällt auf die Waagschale. Am Ende des Zählvorganges errechnet der PC automatisch das TKG aus der abgezählten Menge und dem ermittelten Gewicht.

Bei der konventionellen TKG Messung werden Gewicht und Anzahl manuell verrechnet, was zu Fehlern führen kann.  In vielen Fällen werden daher exakt 1000 oder 500 Körner aus einer Probemenge ausgezählt und gewogen. Die TKG Berechnung ist dann zwar trivial, aber es besteht stets das Risiko, dass das Resultat verfälscht ist durch die Korngrössenselektion, die in jeder vibrierenden Förderschale auftritt. Mit der TKG Bestimmung mit dem Zählgerät elmor C3 wird der gesamte Inhalt der Förderschale ausgezählt und gewogen. Die Umrechnung zum TKG erfolgt automatisch ohne manuelle Eingaben. Doch am wichtigsten ist, dass bei dieser Vorgehensweise die Korngrössenselektion vollständig eliminiert wird.

Falls gewünscht, kann das Resultat anschliessend ausgegeben werden zur weiteren Verwendung.

Korngrössenanalyse

Das Zählgerät elmor C3 kann mit einem zusätzlichen Softwaremodul zur Korngrössenanalyse eingesetzt werden.

Der Durchmesser der frei fallenden Körner wird eindimensional gemessen mit einer Auflösung von einigen 1/100 mm. Diese Messung erlaubt in erster Linie einen qualitativen Vergleich verschiedener Proben. Werden kugelförmige Teile verarbeitet, können auch quantitative Aussagen gewonnen werden.

Die erhaltenen Daten werden als txt File gespeichert. Dies erlaubt es, die Rohdaten später mit geeigneter Software weiter auszuwerten.

Abfüllkarussell

Das Zählgerät elmor C3 kann kombiniert werden mit dem elmor 780 Karussell Füllgerät. Das Abfüllkarussell ermöglicht es, Papier- oder Pergamintüten, Röhrchen, Reagenzgläser oder Kleincontainer weitgehend unbeaufsichtigt abzufüllen.

Beschickungsförderer elmor 610

Beschickungsförderer mit Vorratsbehälter zum automatischen Nachfüllen der Förderschalen der Zählgeräte elmor C1, C3 oder CX

elmor Green Design

Unser Label für:

  • Energieeffizienz
  • Langlebigkeit
  • Kein Standby Stromverbrauch
  • saubere Materialtrennung, gute Rezyklierbarkeit
  • löungsmittelfrei produziert, ROHS konform